mein Faltruderboot, die Haut

Die PVC-Haut ist in einem Top zustand. Der obere Rand war Total Verschimmelt, Porös abgefault und zum teil gar nicht mehr vorhanden. Einfachste Lösung,,, Gebraucht Kaufen über eBay gibt es unter hundert €. Nichts für mich. Ich bin der Bastler und mache das selbst.

Die Rückwand, sehr schmutzig aber alles i.O. und nicht Defekt.
Ja , ab heute 20.09.2017 hat das Boot auch einen Namen. Ich habe es auf Urmel getauft und es auch gleich mit Buchstaben hinten und an den Seiten beklebt. Ist mir eben mal so die Tage eingefallen. Der Name ist geklebt mit Kleber für Teichfolie. (Baumarkt OBI gekauft ). Wenn man nach Anleitung klebt sind die Buchstaben nach 30 Minuten fest so das man die Bootshaut bewegen kann und gegebenenfalls in die Garage umlagern kann. Aber das ganze noch 24 h aushärten lassen. 

Hier am oberen Rand war der Stoff und Keder angenäht. Wollte ich auch versuchen, habe es versemmelt und den Stoff zu schmal bemessen. Nun werde ich das ganze mit PVC kleben.

Jetzt geht es mit Kleben los. Erst Einarbeitung der Keder. (1) zeigt den Keder, PVC- Bootshaut und einen PVC Stück in dem der Keder eingearbeitet wird. In (2) habe ich hinten mehrere Flicken für den Keder angeklebt. In (3) eingeklebter Keder erstes Teilstück. (4) Keder fertig Rundum geklebt. Nun das ganze säubern und Vernähen. PS. Kleben werde ich die Fahnen für den Keder auch mit Kleber für Teichfolie.
ENDLICH Geschafft... Zwei Tage, 5 Leder Nähnadeln, viele male im Finger gestochen und zweimal dabei geblutet. Habe es nun aber fertig genäht per Hand mit Ahle ohne Nähmaschine. Als nächstes kommt ein probe Aufbau.
So sieht das ganze Fertig und Aufgebaut aus. Naja noch nicht richtig gespannt und es fehlt noch einiges. Unsere kleine Maus macht schon mal Probesitzen. Was jetzt noch fehlt und bearbeitet werden soll, seht ihr nächste seite.